Sie sind hier: Aktuell » 

Flüchtlingshilfe

Besuchen Sie unsere Sonderseite! fluechtlingshilfe-drk.de

ALTRUJA-BUTTON-PEO7

Spendenkonto
IBAN: DE56 6505 0110 0048 0778 99
BIC: SOLADES1RVB

Bundesverdienstkreuz am Bande für Hans Zimmerer

Große Ehre für einen engagierten Rotkreuzler: Herr Hans Zimmerer hat unter anderem aufgrund sein jahrzehntelanges, vorbildliches Engagement für das Rote Kreuz von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen.

Freudiger Anlass: Minister Manne Lucha (l.) überreicht Hans Zimmerer (r.) die Auszeichnung.

Überreicht wurde es ihm bei einem Festakt in Ravensburg durch den Sozialminister des Landes Baden Württemberg Manne Lucha, MdL. „Egal, wo sich Hans Zimmerer engagiert, kommunalpolitisch, humanitär oder im Bereich der Altenarbeit, er beeindruckt stets durch seine offene, wertschätzende und Vertrauen erweckende Persönlichkeit“, betonte Lucha bei der feierlichen Veranstaltung in Ravensburg. „Wir alle brauchen Menschen wie Hans Zimmerer. Ihr vorbildliches Engagement für das Rote Kreuz und für den Kreisseniorenrat verdient höchste Anerkennung und größten Respekt.“

Der Ravensburger war für das Internationale Rote Kreuz als Einsatzleiter und Botschafter bei Naturkatastrophen und Kriegen viel im Ausland. Nach der Katastrophe von Tschernobyl leitete er im Jahr 1986 den ersten Hilfskonvoi ins weißrussische Brest. Er war bei der Soforthilfe nach der Erdbebenkatastrophe in Armenien mit dabei, sowie im Jahr 1993 beim Aufbau der Kinderhilfe in der Mongolei mitgewirkt.

Hans Zimmerer ist seit mehr als 46 Jahren durch und durch ein „Rotkreuzler“. Mehr als 10.000 Bürgerinnen und Bürger hat er in den vergangenen Jahrzehnten in Erster-Hilfe unterrichtet und ausgebildet. Auf dem Gebiet der Herz-Lungen-Wiederbelebung hat Hans Zimmerer vor Jahren bereits Pionierarbeit geleistet. Auch im Alter von 76 Jahren gab er unlängst noch Kurse für Eltern: „Erste Hilfe am Kind: vom Säugling bis ins Grundschulalter“.

30. Januar 2018 19:08 Uhr. Alter: 114 Tage